skip to Main Content

Der Erbauer der 1692 ursprünglich für Blomberg erbauten Orgel ist unbekannt. Nach mehreren Umbauten und Erweiterungen (1844 durch Georg Mehring, Dringenberg auf 8′-Basis; 1880 Neue Gambe 8 und Bälge durch Carl Krämer, Paderborn; 1894 Neues Gebläse durch Stegerhoff, Paderborn sowie 1913 Vergößerung durch Wilhelm Döhre, Warburg Bordun 16, Salicional 8 und ein selbständiges Pedalregister Subbaß 16) wurde das Instrument 2003 weitgehend in den Ursprungszustand zurückversetzt. Das historische Pfeifenmaterial ist weitgehend erhalten, ebenso wie das Orgelgehäuse und die Windladen. Das Instrument hat 9 Manualregister (Principal 8′, Salicional 8′, Gambe 8′, Gedackt 8′, Octav 4′, Gedackt 4′, Octav 2′, Quinte 11/3′ und Mixtur III) und ein Pedalregister (Subbass 16′). (Quellen: www.orgel-owl.de; Wikipedia)

 

Kath. Pfarrkirche St. Katharina
Katholische Kirchengemeinde St. Katharina Rheder
Johann Conrad Schlaun Str. 1
33034 Rheder

Back To Top