skip to Main Content
Orgel in Oelinghausen

Orgel in Oelinghausen

Klosterkirche Arnsberg-Oelinghausen

Nach der Zerstörung eines älteren Instruments stiftete Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg 1599 zwei neue Orgeln. Die meisten Pfeifen von Marten de Mare blieben seit 1599 bzw. 1717 unverändert erhalten. Die Stimmen von 1599 sind dabei besonders bemerkenswert, weil sie in dieser Form in Deutschland und dem benachbarten Ausland kaum noch zu finden sind.

Back To Top